Für harte Linsen

Harte Kontaktlinsen benötigen gründliche Pflege

Kontaktlinsen-Pflegemittel sind bei Austauschlinsen unerlässlich. Besonders harte Linsen benötigen eine intensive Pflege, weil sie für sehr lange Tragezeiten ausgelegt sind. Bei der Kontaktlinsen-Pflegemittel-Verwendung muss immer darauf geachtet werden, dass diese auch für harte Kontaktlinsen geeignet sind. Die Produktpalette ist ähnlich der von weichen Linsen. Die einfachste Pflegemöglichkeit ist die Nutzung einer Kombilösung. Mit einer solchen können harte Kontaktlinsen gereinigt, abgespült und aufbewahrt werden. Des Weiteren gibt es auch spezielle Reinigungslösungen wie zum Beispiel die Wöhlk Reinigung. Auch für die Lagerung gibt es vorgesehene Kontaktlinsen-Pflegemittel wie die Boston Advance Aufbewahrungslösung von Bausch + Lomb. Für die gründliche Desinfektion sorgen Intensivreiniger. Bei LinsenQuelle.de ist beispielweise der Menicon Progent SP Intensivreiniger erhältlich. Harte Kontaktlinsen können ein Jahr und teilweise sogar länger verwendet werden, die sorgfältige Reinigung durch hochwertige Kontaktlinsen-Pflegemittel ist daher unerlässlich.

Harte Kontaktlinsen - Besonderheiten bei der Pflege

Harte Kontaktlinsen bestehen aus einem formstabilen Kunststoff. Um ein Zerkratzen der Linsen während der Aufbewahrung zu vermeiden, empfiehlt es sich einen Behälter zu verwenden, bei dem die Linsen in spezielle Klammern eingehängt werden. Bei einer solchen Lagerung und mit der Verwendung von einem qualitätvollen und geeigneten Kontaktlinsen-Pflegemittel, ist ein langandauernder angenehmer Tragekomfort und eine klare Sicht langfristig gewährleistet.