Monatslinsen

Monatslinsen gehören zu den beliebtesten Kontaktlinsen-Arten überhaupt

Bei Monatslinsen handelt es sich um Kontaktlinsen aus Hydrogel oder Silikon Hydrogel, die 30 Tage lang verwendet und danach durch neue Kontaktlinsen ersetzt werden. Die meisten Monatslinsen sind Austauschlinsen. Das heißt, sie müssen nach einer Tragedauer von maximal 8 Stunden (Hydrogel-Kontaktlinsen) bzw. 16 Stunden (Silikon Hydrogel-Kontaktlinsen) aus den Augen genommen werden und können am nächsten Tag wieder neu eingesetzt werden. Einige Monatslinsen wie die Air Optix Night and Day Aqua, die Biofinity und die PureVision 2HD verfügen über eine so hohe Sauerstoffdurchlässigkeit, dass sie auch über den gesamten Tragezeitraum von 30 Tagen ununterbrochen in den Augen bleiben können. Die pausenlose Nutzung von Monatslinsen muss jedoch unbedingt vorher mit dem Augenarzt oder Optiker abgestimmt sein.

Sphärische Monatslinsen gleichen Kurz- und Weitsichtigkeit aus

Kontaktlinsen die ausschließlich eine Sehschwäche auf kurze oder weite Distanz ausgleichen, heißen sphärische Kontaktlinsen. Monatslinsen dieser Art verfügen in den meisten Fällen über ein Parameterspektrum zwischen -10 Dioptrien und +10 Dioptrien (dpt). Mittlerweile gibt es aber auch Monatslinsen, die einen noch größeren Bereich abdecken. Die Monatslinsen Proclear Sphere von CooperVision beispielsweise sind mit Werten von -20 dpt bis +20 dpt erhältlich.

Monatslinsen - Pflege und Umgang

Monatslinsen, die als Austauschlinsen genutzt werden, sind regelmäßig gründlich zu reinigen. Dazu empfiehlt sich eine Kombilösung. Mit dieser können die Kontaktlinsen gereinigt, desinfiziert, abgespült und aufbewahrt werden. Für eine noch wirkungsvollere Desinfektion sollte einmal wöchentlich auch eine Peroxidlösung zum Einsatz kommen. Monatslinsen müssen in einem vorgesehenen Kontaktlinsen-Behälter gelagert werden, der alle 4-6 Wochen ausgetaucht werden sollte. Die große Bandbreite an verschiedenen Monatslinsen mit unterschiedlichen Eigenschaften sorgt dafür, dass dieser Kontaktlinsen-Typ für beinahe alle Augen geeignet ist. Dennoch müssen vor dem erstmaligen Kontaktlinsen-Tragen die Augen unbedingt von einem Fachmann überprüft und die Kontaktlinsen ordnungsgemäß angepasst werden.